S2-Verlängerung  muss bald Wirklichkeit werden

Vor rund 20 Jahren scheiterte die Verlängerung der S-Bahnstrecke Karlsruhe – Rheinstetten (S2) nach Durmersheim am Durmersheimer Gemeinderat. Heute muss angesichts der notwendigen Verkehrswende die bislang verpasste Chance endlich genutzt werden und die Lücke im Schienennetz zwischen dem Karlsruher Westen und der Rheintalbahn in Durmersheim endlich geschlossen werden. Das Reststück zwischen der Haltestelle Rheinstetten-Mörsch Merkurstraße und dem Durmersheimer Bahnhof ist nicht einmal drei km lang und und benötigt auf ebener Strecke entlang der alten B36 Strecke keine aufwendigen Umbaumaßnahmen, sodass sie recht zügig realisiert werden kann. Zudem verfügt die Gemeinde Durmersheim über den Zugriff auf die betroffenen Trassengrundstücke.

Um die Notwendigkeit der S2-Verlängerung zu demonstrieren verkehrt am Samstag, 10. Oktober von 10 – 13 Uhr der rote Rikscha-Express auf der zukünftigen S-Bahn-Strecke. Fahren Sie kostenfrei mit!

Der Rikscha-Express kommt – und die S2 muss kommen!

Eine Woche später findet eine Podiumsdiskussion zu Thema statt.

Herzliche Einladung zur Podiumsdiskussion!

“Die S2 – Verlängerung nach Durmersheim: Chancen und Möglichkeiten!”

Es diskutieren Umwelt- und Verkehrsverbände mit Vertreter*innen der Kommunen und Parteien

Freitag, 16. Oktober 2020,  19.00 – 22.00 Uhr

Gasthaus Lamm Durmersheim, Bickesheimer Platz, Eintritt: frei 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*